Gourmetfleisch zu Gast am Set des Beef-Battle

Das Gourmetfleisch-Team wird immer wieder an die unwahrscheinlichsten Orte geführt. Dieses Mal an ein Filmset im Bergischen Land. Genauer gesagt zu einem Drehort der Kochshow Beef Battle. Das Set lag jedoch in einer für uns gewohnten Umgebung: Einem idyllischen Bauernhof, auf dem Kälber gezüchtet werden.

Hintergrund des Besuchs war der Star der Show: Ein leckeres Stück Gourmetfleisch, das vor den Augen vieler tausend Zuschauer in ein leckeres Menü verwandelt wird. Um uns von der Kameratauglichkeit unseres Gourmetfleischs zu überzeugen, standen wir beim Dreh in der ersten Reihe.

Als Set diente ein idyllischer Bauernhof im Bergischen Land
Profikoch Wiertz ist sichtlich zufrieden mit dem Gourmetfleisch

Wer das Beef Battle nicht kennt:

Profikoch und Kochbuchautor Stefan Wiertz wird in jeder Sendung von zwei findigen Herausforderern aufgefordert ein Menü zu kochen.

Die zwei Kandidaten bestimmen neben dem Warenkorb auch den Ort und das Equipment des Wettkampfes – die Umstände und Gerätschaften sind für den Profikoch jedes Mal völlig neu! Im Cook-Out haben die Kontrahenten exakt 60 Minuten Zeit ein fleischiges Menü zu zaubern und eine dreiköpfige Jury vom Grill-Menü zu überzeugen.

Das Beef Battle ist so beliebt, dass es mittlerweile in die vierte Staffel geht. Jeder Sendetermin ist ein wahres Fest für Fleischfans. In jeder Show kommen die außergewöhnlichsten Cuts und Fleischsorten auf den Grill! Was es in dieser Sendung ist!? …Wir wollen nicht zu viel verraten!

Das Beef Battle läuft Sonntags um 16.00 Uhr auf dem Männersender ProSiebenMaxx.

Das Filmteam lockte nicht nur Gourmetmetzger an.
Das Filmteam lockte nicht nur Gourmetmetzger an.

Kommentar hinterlassen